Tour 2005

Statements zu "Finger weg!"
shiver Biografie
www.shiver.at

Wenn wir uns an unsere Kindheit erinnern, dann sind es vor allem Unbeschwertheit und Leichtigkeit, die das Kindsein ausmachen. Was aber, wenn einem dies genommen wird? Wenn das Vertrauen, die Offenheit und Neugier eines Kindes kalt und verantwortungslos ausgenutzt werden?

Niemand, dem es nicht selbst widerfahren ist, wird auch nur ansatzweise nachvollziehen können, was es bedeutet, in der wichtigsten und prägendsten Phase seiner persönlichen Entwicklung mit einer Tatsache konfrontiert zu sein, der man sowohl körperlich als auch mental völlig hilflos gegenübersteht.

Es geht uns darum, Bewusstsein zu wecken, genauer hinzuhören, zwischen den Zeilen zu lesen und jede Tendenz, jedes Anzeichen und jeden noch so kleinen Hinweis mit der notwendigen Aufmerksamkeit und Ernsthaftigkeit zu behandeln. Wir wollen das Bewusstsein und die Wahrnehmung auf dieses hochsensible Thema fokussieren. Dazu braucht es aber in erster Linie Öffentlichkeit. Eine Öffentlichkeit die sich bewusst ist, dass Kindesmissbrauch tagtäglich passiert. Eine Öffentlichkeit, die sich der Schwere und Tragweite bewusst ist. Eine Öffentlichkeit, die couragiert und beherzt genug ist, nicht wegzusehen, sondern den Tätern Einhalt zu gebieten.
Finger weg von unseren Kindern!

shiver - das sind Andreas Gasser, Robert W. Schönhofer, Roman Pachernegg und Bernhard Wimmer, vier passionierte Musiker aus Graz, die Sieger des Ö3 soundcheck spezial 2005 oder zusammengefasst: Gitarrenrock mit Herz und Verstand.  

Melodie anhören

fertigen Song anhören