Einige Opfer und Betroffene haben das Schreiben als Hilfsmittel zur Bewältigung des Erlebten gewählt. Viele Psychologen und Experten haben Bücher zum Thema Prävention, Erkennen und Aufdecken geschrieben. Wichtig sind auch die Kinderbücher, die Kinder spielerisch aufklären, stärken und damit schützen.

Bücher von Univ.-Prof. Dr. Max Friedrich, dem Schirmherrn der Kampagne "Finger weg!":



Die Opfer der Rosenkriege
von Max H. Friedrich
Gebundene Ausgabe - Ueberreuter
Erscheinungsdatum: Februar 2004
ISBN: 3800039869



Kinder ins Leben begleiten. Vorbeugen statt Therapie.
von Max H. Friedrich
Broschiert - 160 Seiten - Obv & Hpt
Erscheinungsdatum: September 2003
ISBN: 3209040370



Klinische Psychiatrie.
von Gerhard Lenz, Bernd Küfferle, Max H. Friedrich (Mitarbeiter)
Broschiert - 397 Seiten - UTB, Stuttgart
Erscheinungsdatum: 2002  



Tatort Kinderseele. Sexueller Mißbrauch und die Folgen.
von Max H. Friedrich, Käthe Springer (Mitarbeiter)
Broschiert - 205 Seiten - Ueberreuter
Erscheinungsdatum: 2001



Irrgarten Pubertät. Elternängste.
von Max H. Friedrich
Gebundene Ausgabe - 234 Seiten - Deutsche Verlags-Anstalt DVA
Erscheinungsdatum: 1999

Literatur zum Thema Missbrauch auch unter:

http://www.praevention.org/sexmiss_kinder_lit.htm

http://www.missbrauch-opfer.info/book/default.asp?IDKat=5&IDS=66