Ein Zeichen der Solidarität

Um ein Problem lösen zu können, muss man es zuerst als solches erkennen. Wir sagen: sexueller Missbrauch an Kindern ist ein gravierendes Problem. Es muss erkannt, ernst genommen und dagegen angekämpft werden. Dazu kann jeder Einzelne eine Kleinigkeit beitragen. Beginnen Sie gleich jetzt. 

Setzen Sie ein Zeichen der Solidariät:

Vorname *
Nachname *
E-Mail *
Nachricht *

Info:
Anfragen bezüglich Verlinkungen usw. oder Angebote zur aktiven Mithilfe und Unterstützung bitte direkt an die Initiatoren richten unter diekriminalistenweDontwAnt@spamaon.at - Danke.

Die Einträge der User in der Solidaritätsliste entsprechen nicht notwendigerweise der Meinung der Initiatoren von "Finger weg". Wir behalten uns vor, Einträge, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen oder gegen die guten Sitten verstoßen, zu entfernen. User können keine Ansprüche stellen.